Wappen Holzhausen

Neuerungen bei der Sammlung von Baurestmassen im ASZ

Ab April gibt es Neuerungen bei der Sammlung von Baurestmassen in den ASZ.

Der bisherige Baurestmassencontainer wird wieder zum Container für „Mineralischen Bauschutt“.
Im Gegensatz zu früher, können gewisse Verunreinigungen (Sammelgebinde, kleine Mengen an Fliesen, Glas oder Holz) hier mitentsorgt werden.

Heraklith und Rigips dürfen nicht zum Bauschutt und werden in Zukunft gemeinsam mit Spiegelglas,  Schamottsteinen oder Schlackenmaterial als „Baurestmassen“ im Eternitcontainer mitgesammelt.

Bei den Preisen ändert sich nichts.
Für mineralischen Bauschutt und Baurestmassen € 6,- pro 100 Liter mit 20 Liter Freimenge.
Bei Eternit gibt es eine Freimenge von 100 kg. Mengen darüber werden mit € 0,15/kg verrechnet.

Hintergrund für die Änderung:
Die Annahmerichtlinien der Fa. Felbermayr wurden geändert, das Material wird wieder großteils in der Welser Baustoff-Recyclinganlage verwertet.

„Abfall OÖ“ - die kostenlose App der Umweltprofis bietet einen „Abfall-Rundum-Service“ für alle Haushalte in Wels-Land.

Fragen über die Abfallentsorgung können Sie per Mail an wels-land@umweltprofis.at richten bzw. erhalten Sie Infos auch auf der Homepage http://www.umweltprofis.at/wels-land.
Fr, 12. April 2019
 
Stadtausstellung / Gemeindeausstellung Österreich